Rekordnationalspieler Herren

DEB LogoFür den Deutschen Eishockey Bund nahmen bereits mehr als 700 Spieler an internationalen Vergleichen teil. Wir haben hier für Sie die Spieler mit mehr als 200. Länderspielen, 150. Länderspielen und 100. Länderspielen in drei Clubs, sowie die aktiven Spieler die an den 100er Club anklopfen, aufgelistet.

Rekordnationalspieler ist Udo Kießling. Udo Kießling wurde am 21.05.1955 in Crimmitschau geboren und spielte während seiner aktiven Zeit für die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft, SC Riessersee, Augsburger EV, EV Rosenheim, Kölner Haie, Düsseldorfer EG, EV Füssen sowie ein Spiel in der NHL bei den Minnesota North Stars. Er wurde 4mal Deutscher Eishockey Meister. Sein größter Erfolg mit der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft war die Bronzemedaille bei den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck. Udo Kießling ist Mitglied der IIHF Hall of Fame.

 

Rekordtorschütze ist Erich Kühnhackl mit 134 erzielten Toren, 87 Vorlagen in 211 Spielen. Erich Kühnhackl wurde am 17.10.1950 in Citice, CZE geboren und spielte während seiner aktiven Zeit für die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft, EV Landshut, Kölner Haie, EHC Olten (SUI). Er wurde 4mal Deutscher Eishockey Meister. Sein größter Erfolg mit der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft war die Bronzemedaille bei den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck, sowie die Auszeichnung als bester Scorer mit 15 Punkten bei der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 1978. Erich Kühnhackl ist Mitglied der IIHF Hall of Fame.


Mit 301 Spielen befindet sich Dieter Hegen auf dem zweiten Platz der Rekordnationalspieler. Dieter Hegen wurde am 29.04.1962 in Kaufbeuren geboren und spielte während seiner aktiven Zeit für die Deutscha Eishockey Nationalmannschaft, ESV Kaufbeuren, Kölner Haie, Düsseldorfer EG, EC Hedos München, Mad Dogs München, Starbulls Rosenheim. Er wurde 7mal Deutscher Meister, 1mal mit dem EC Hedos München, 2mal mit den Kölner Haien und 4mal mit der Düsseldorfer EG. Dieter Hegen ist Mitglied der IIHF Hall of Fame.

Der DEB-Präsident Franz Reindl befindet sich mit 182 Spielen im 150. Länderspiele-Club. Auch er war bei dem größten Erfolg der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft, bei dem Gewinn der Bronzemedaille, bei den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck als Spieler dabei.

 

Der aktuelle DEB-Cheftrainer Marco Sturm kommt auf 54 Spielen in denen er 14 Tore erzielte und 10 Vorlagen gab.

 

In die Statistik wurden sämtliche mit der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft bestrittenen Spiele einbezogen. Stand: 19.052017 des Statistikpartners des Deutschen Eishockey Bundes.



 

200. Länderspiele-Club

 

Name des Spielers SP T V P ST Pos
Kießling, Udo 325 45 67 112 291 D
Hegen, Dieter 301 117 67 184 191 F
Funk, Lorenz 225 57 29 86 82 F
Truntschka, Gerd 223 51 108 159 213 F
Niederberger, Andreas 213 17 41 58 90 D
Kühnhackl, Erich 211 134 87 221 266 F
Schloder, Alois 209 91 74 165 162 F
Kreutzer, Daniel 200 36 51 87 238 F

 

 

 

150. Länderspiele-Club

 

Name des Spielers SP T V P ST Pos
Philipp, Rainer 199 90 29 119 42 F
Müller, Gerhard 192 75 44 119 96 F
Kreis, Harold 188 17 34 51 44 D
Rumrich, Jürgen 185 28 19 47 24 F
Renz, Andreas 183 4 7 11 140 D
Reindl, Franz 182 38 37 75 125 F
Berndaner, Ignaz 181 19 20 39 68 D
Reichel, Martin 173 15 28 43 52 F
Benda, Jan 166 36 45 81 249 F
Draisaitl, Peter 163 37 39 76 58 F
Felski, Sven 160 21 29 50 181 F
Hiemer, Ulrich 158 13 21 34 157 D
Köpf, Ernst 158 84 45 129 72 F
Gogulla, Philip 158 29 76 105 86 F
Steiger, Helmut 157 53 49 102 134 F
Kuhl, Markus 156 49 37 86 24 F
Ullmann, Christoph 156 20 36 56 117 F
Kathan, Klaus 154 30 32 62 82 F
Barta, Alexander 152 24 37 61 46 F
Wolf, Michael 152 52 36 88 107 F
Kretschmer, Horst-Peter 150 16 13 29 198 D

 



 

 

100. Länderspiele-Club

 

Name des Spielers SP T V P ST Pos
Heiß, Joseph 145 0 1 1 6 T
Seidenberg, Yannic 144 13 29 42 121 F
Roedger, Roy 143 36 15 51 94 F
Völk, Josef 143 12 11 23 90 D
Franz, Georg 141 26 20 46 32 F
Höfner, Ernst 140 41 44 85 96 F
Molling, Jochen 139 1 6 7 84 D
Scharf, Peter 139 4 15 19 60 D
Merk, Klaus 137 0 3 3 12 T
Kammerer, Axel 133 16 12 28 28 F
Waitl, Leonhard 132 21 20 41 128 D
Schütz, Felix 132 25 35 60 66 F
Lüdemann, Mirko 131 13 22 35 56 D
Wolf, Manfred 131 24 20 44 56 F
Holzmann, Georg 130 17 31 48 185 F
Goldmann, Erich 128 6 13 19 213 D
Müller, Robert 128 0 3 3 0 T
Bielke, Rene 127 0 1 1 4 T
Ustorf, Stefan 126 17 32 49 100 F
Kink, Marcus 126 16 14 30 124 F
Hilger, Raimond 124 25 21 46 105 F
Kienass, Torsten 124 6 6 12 42 D
Mayr, Jörg 123 6 12 18 70 D
Greilinger, Thomas 122 20 24 44 30 F
Schneitberger, Otto 122 13 11 24 126 D
Lewandowski, Eduard 121 7 24 31 97 F
Abstreiter, Tobias 120 10 33 43 62 F
Hager, Patrick 120 20 26 46 183 F
Müller, Moritz 119 8 20 28 65 D
Thanner, Rudolf 118 21 15 36 38 D
Trautwein, Ernst 117 51 38 89 38 F
Brandl, Thomas 116 15 34 49 155 F
Kehle, Anton 116 0 0 0 6 T
Hördler, Frank 116 8 20 28 120 D
Kunce, Daniel 115 7 12 19 99 D
Hospelt, Kai 115 19 29 48 36 F
de Raaf, Helmut 114 0 0 0 4 T
Friesen, Karl 114 0 0 0 2 T
Hanig, Gustav 112 52 32 84 6 F
Tripp, John 110 29 16 45 96 F
Ehrhoff, Christian 110 14 21 35 82 D
Weishaupt, Erich 108 0 0 0 12 T
Sepp, Kurt 107 40 23 63 63 F
Kuhn, Bernd 106 31 13 44 50 F
Pyka, Reemt 106 15 5 20 34 F
Auhuber, Klaus 104 9 6 15 85 D
Egen, Markus 104 76 28 104 91 F
Goc, Marcel 104 17 14 31 22 F
Rampf, Hans 104 19 20 39 63 T
Lupzig, Andreas 103 13 25 38 106 F
Truntschka, Bernd 102 13 14 27 42 F
Boos, Tino 101 21 16 37 126 F
Egger, Karl-Heinz 101 25 9 34 31 F
Reil, Joachim 101 3 11 14 59 D
Bakos, Michael 100 3 18 21 89 D
Stefan, Leo 100 22 21 43 42 F

 

 


 

Die kommenden Mitglieder im 100. Länderspiele-Club

(Es wurden nur aktive Spieler aufgelistet: Stand: 19.05.2017)

 

Name des Spielers SP T V P ST Pos
Reimer, Patrick 99 28 26 54 46 F
Krueger, Justin 97 4 10 14 48 D
Endras, Dennis 93 0 0 0 0 T
Goc, Nikolai 89 5 8 13 104 D
Pietta, Daniel 89 4 19 23 55 F
Reul, Denis 83 4 7 11 70 D

 

 

 

 Eishockey in Deutschland

Deutscher Eishockey Bund
(ab 1963 - bis 1962 DEV)

DEB Logo

IIHF Mitglied seit 11.09.1909

1. EM-Teilnahme: 1910
1. WM-Teilnahme: 1930
1. Olympischen Spiele: 1928

Medailliengewinne
EM: 2x Gold, 4x Silber, 7x Bronze
WM: 2x Silber, 2x Bronze
Olympia: 2x Bronze

Rekordnationalspieler
Bundestrainer: Marco Sturm

Gäste online

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online