2022 WM Helsinki/Tampere (FIN)

wm 2022Die 86. IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft fand in Helsinki und Tampere (FIN) vom 13. Mai bis 29. Mai 2022 statt. Es nahmen insgesamt 16 Mannschaften daran teil. Die Teams aus Russland und Weißrussland wurden aufgrund des Ukrainekrieges von der WM ausgeschlossen. Dafür nahmen die Teams aus Frankreich und Österreich teil.

Die 16 Mannschaften der WM 2021 nahmen am Turnier teil, da es bei der WM 2021 aufgrund der Corona Pandemie keine Auf- und Absteiger gab. Die Mannschaften wurden nach der aktuellen IIHF-Weltrangliste nach der WM 2021 in zwei Achter-Gruppen eingeteilt die im Modus jeder-gegen-jeden spielten. Die jeweils erst- bis viertplatzierten Mannschaften spielten die Finalrunde im K.O. Modus mit Viertelfinale, Halbfinale und Finale aus.

Das Team  wurde Weltmeister. Silber ging an , Bronze sicherte sich Team . Deutschland belegte den . Platz. Die Teams aus und steigen in die Division IA ab. .

 

 



 

Gruppe A Helsinki
Gruppe B Tampere
Kanada Finnland
Deutschland USA
Schweiz Tschechien
Slowakei Schweden
Dänemark Lettland
Kasachstan Norwegen
Italien Großbritannien
Frankreich Österreich



Spiele der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft 2022

13.05.2022 Deutschland
Tore: 1:2 Michaelis 27., 2:5 Plachta 41,. 3:5 Seider 52.
Kanada 3:5 (0:2, 1:3, 2:0) Bericht
14.05.2022 Slowakei
Deutschland
Tore: 0:1 Plachta 21., 0:2 Pföderl 26.
1:2 (0:0, 1:2, 0:0) Bericht
16.05.2022 Frankreich
Deutschland
Tore: .
0:0 (0:0, 0:0, 0:0) Bericht
19.05.2022 Deutschland
Tore: .

Dänemark 0:0 (0:0, 0:0, 0:0) Bericht
20.05.2022 Deutschland
Tore: .
Italien
0:0 (0:0, 0:0, 0:0) Bericht
22.05.2022 Kasachstan
Deutschland
Tore: 
0:0 (0:0, 0:0, 0:0) Bericht
24.05.2022 Deutschland
Tore: .
Schweiz
0:0 (0:0, 0:0, 0:0) Bericht

 

Abschlusstabelle

PlMannschaftSpSOTSOTNNToreDiffPkt.
1  kanada Kanada 7 0 0 0 0 0:0 +0 0
2  frankreich Frankreich 7 0 0 0 0 0:0 +0 0
3  deutschland Deutschland 7 0 0 0 0 0:0 +0 0
4  schweiz Schweiz 7 0 0 0 0 0:0 +0 0
5  slowakei Slowakei 7 0 0 0 0 0:0 +0 0
6  daenemark Dänemark 7 0 0 0 0 0:0 +0 0
7  kasachstan Kasachstan 7 0 0 0 0 0:0 +0 0
8  italien Italien 7 0 0 0 0 0:0 +0 0

 

26.05.2022
Viertelfinale
Gegner Deutschland
Tore: .             
0:0 (0:0, 0:0, 0:0) Bericht
28.05.2022
Halbfinale
Gegner Deutschland
Tore: .
0:0 (0:0, 0:0, 0:0) Bericht

29.05.2022
Bronzespiel

Gegner Deutschland
Tore: .
0:0 (0:0, 0:0, 0:0) Bericht



 

Kader Deutsche Eishockey Nationalmannschaft 2022

Pos. Nr. Name
T 1 Dustin Strahlmeier
T 30 Philip Grubauer
T 35 Matthias Niederberger
D 3 Dominik Bittner
D 5 Korbinian Holzer
D 6 Kai Wissmann
D 38 Fabio Wagner
D 41 Jonas Müller
D 53 Moritz Seider
D 55 Mario Zimmermann
D 91 Moritz Müller
F 7 Maximilian Kastner
F 10 Taro Jentzsch
F 15 Stefan Loibl
F 18 Tim Stützle
F 22 Mathias Plachta
F 25 Daniel Schmölz
F 26 Samuel Soramies
F 40 Alexander Ehl
F 42 Yasin Ehliz
F 65 Marc Michaelis
F 77 Daniel Fischbuch
F 83 Leonhard Pföderl
F 92 Marcel Moebels
F 94 Alexander Karachun


Trainerstab: Toni Söderholm (Headcoach), Tom Rowe (Assistantcoach), Jessica Campbell (Assistantcoach), Cory Murphy (Assistantcoach), Ilpo Kauhanen (Goalkeepercoach), Jannik Kirchenkamp (Athleticcoach), Erik Elenz (Videocoach), Horst Fuchs (Teammanager), Christian Künast (Sportdirektor), Peter Strompf (Equipmentmanager), Sascha Engel (Equipmentmanager), Christian Menningen (Equipmentmanager), Dr. Fabian Blanke (Doctor), Thomas Stubner (Physiotherapeut), André Kreidler (Physiotherapeut), Daniel Goldstein (PR-Manager).
Captain: Moritz Müller (C), Korbinian Holzer (A), Marcel Noebels (A).


 

 (Bild: )
Spielszene aus dem Spiel Kanada gegen Deutschland vom 24.05.2021. Deutschland gewann 3-1.

 

 (Bild: )
Spielszene aus dem Spiel Lettland gegen Deutschland vom 01.06.2021. Deutschland gewann 2-1.

 

 (Bild: )
Spielszene aus dem Spiel Schweiz gegen Deutschland vom 03.06.2021. Deutschland gewann 3-2 nach Shootout.

 


 Video der Deutschen Nationalmannschaft 2022

 

 

 

 

 Eishockey in Deutschland

Deutscher Eishockey Bund
(ab 1963 - bis 1962 DEV)

DEB Logo

IIHF Mitglied seit 11.09.1909

1. EM-Teilnahme: 1910
1. WM-Teilnahme: 1930
1. Olympischen Spiele: 1928

Medailliengewinne
EM: 2x Gold, 4x Silber, 7x Bronze
WM: 2x Silber, 2x Bronze
Olympia: 1x SILBER (2018)
2x Bronze

Rekordnationalspieler
Bundestrainer: Toni Söderholm