1980 Olympia Lake Placid (USA)

Die olympischen Winterspiele 1980 fanden in Lake Plazid (USA) vom 12. - 24. Februar 1980 statt. Es nahmen insgesamt 12 Mannschaften daran teil.

 

Die acht Teams der A-Gruppe (IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 1979) sowie die besten vier Teams der B-Gruppe. Die DDR verzichtete auf die Teilnahme, so dass das Team Japan dafür nachrückte. Die Mannschaften wurden in zwei Sechser-Gruppen eingeteilt die im Modus jeder-gegen-jeden spielten. Die jeweils erst- und zweitpaltzierten jeder Gruppe spielten eine Finalrunde aus. Hier wurde der direkte Vergleich der Teams die in der Gruppenphase bereits gegeneinander gespielt hatten übernommen, so dass keine erneute Begegnung statt fand.

 

Das Team der USA gewann überraschend die Goldmedaillie. Da das Team der USA am 22.02.1980 das bisdahin ungeschlagene Team der UdSSR/Russland mit 4:3 bezwang, ist das Spiel unter dem Begriff "Miracle on Ice" bekannt. Silber ging an die UdSSR und Bronze an Schweden. Deutschland belegte den 10. Platz.

 



 

Gruppe A Gruppe B
Finnland Deutschland
Japan Norwegen
Kanada Rumänien
Niederlande Schweden
Polen Tschechoslowakei
UdSSR USA



Spiele der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft 1980

12.02.1980 Rumänien Deutschland
Tore: 1:1 Vacatko 11., 1:2 Truntschka 22.,
2:3 Vacatko 26., 2:4 Egen 35.
6:4 (1:1, 2:3, 3:0)
14.02.1980 Norwegen Deutschland
Tore: 1:1  Vacatko 7., 1:2 Kiessling 8.,
1:3 Zach 9., 1:4 Kretschmer 9.,
1:5 Höfner 10., 3:6 Truntschka 30.,
3:7 Vacatko 34., 3:8 Truntscka 39.,
3:9 Kuhl 40., 3:10 Kretschmer 50.
4:10 (2:5, 1:3, 1:2)
16.02.1980 Schweden Deutschland
Tore: 5:1 Egen 37., 5:2 Reil 56.
5:2 (1:0, 4:1, 0:1)
18.02.1980 Deutschland
Tore: 1:3 Kuhl 19.,
2:10 M. Hinterstocker 46.,
3:10 Höfner 48.
Tschechoslowakei 3:11 (2:2, 0:4, 1:5)
20.02.1980 Deutschland
Tore: 1:0 Kretschmer 1.,
2:0 Kiessling 19.
USA 2:4 (2:0, 0:2, 0:2)

 

Abschlusstabelle

PlMannschaftSpSUNToreDiffPkt.
1 Schweden 5 4 1 0 26:7 +19 9:1
2 USA 5 4 1 0 25:10 +15 9:1
3 Tschechoslowakei 5 3 0 2 34:16 +18 6:4
4 Rumänien 5 1 1 3 13:29 -16 3:7
5 Deutschland 5 1 0 4 21:30 -9 2:8
6 Norwegen 5 0 1 4 9:36 -27 1:9

 



 

Kader Deutsche Eishockey Nationalmannschaft 1980

Pos. Nr. Name
T 1 Bernhard Englbrecht
T 2 Sigmund Suttner
D 4 Udo Kiessling
D 5 Harald Krull
D 7 Klaus Auhuber
D 23 Horst-Peter Kretschmer
D 24 Joachim Reil
F 6 Peter Scharf
F 8 Rainer Philipp
F 10 Franz Reindl
F 11 Marcus Kuhl
F 12 Martin Hinterstocker sen.
F 14 Ulrich Egen
F 16 Gerhard Truntschka
F 17 Hans Zach
F 18 Hermann Hinterstocker
F 19 Ernst Höfner
F 20 Vladimir Vacatko
F 21 Martin Wild
F 22 Holger Meitinger


Head-Coach: Hans Rampf
Captain: Rainer Philipp (C), Udo Kiessling (A)



 


 Video der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft 1980

 


 


Video Miracle on Ice

 

 

 

 Eishockey in Deutschland

Deutscher Eishockey Bund
(ab 1963 - bis 1962 DEV)

DEB Logo

IIHF Mitglied seit 11.09.1909

1. EM-Teilnahme: 1910
1. WM-Teilnahme: 1930
1. Olympischen Spiele: 1928

Medailliengewinne
EM: 2x Gold, 4x Silber, 7x Bronze
WM: 2x Silber, 2x Bronze
Olympia: 2x Bronze

Rekordnationalspieler
Bundestrainer: Marco Sturm

coming soon

Frauen WM 2017 
in Plymouth USA

 


31.03.2017
Deutschland vs. Schweden
01.04.2017
Deutschland vs. Tschechei
03.04.2017
Deutschland vs. Schweiz
04.04.2017
Viertelfinale
06.04.2017
Halbfinale
07.04.2017
Finale

 

Mehr Infos hier...

 

Weltmeisterschaft 2017
in Deutschland/Frankeich

 

05.05.2017

Deutschland vs. USA
06.05.2017

Deutschland vs. Schweden
08.05.2017

Deutschland vs. Russland
10.05.2017

Deutschland vs. Slowakei
12.05.2017

Deutschland vs. Dänemark
13.05.2017

Deutschland vs. Italien
16.05.2017

Deutschland vs. Lettland

 

Mehr Infos hier...

Gameworntrikots

Gäste online

Aktuell sind 37 Gäste online