2014 Olympia Socchi (RUS)

Die olympischen Winterspiele 2014 fanden in Socchi (RUS) vom 8. - 20. Februar 2014 statt. Es nahmen insgesamt 12 Mannschaften daran teil.

 

Die neun besten Teams der Eishockey-Weltrangliste mit Stand nach der WM 2012, inklusive dem Gastgeber Russland. Die drei weiteren Plätze wurden in Vorolympischen Qualifikationsturnier ausgespielt. Die Mannschaften wurden in drei Vierer-Gruppen eingeteilt die im Modus jeder-gegen-jeden spielten. Die drei erstplatzierten und die beste zweitplatzierte Mannschaften kamen direkt ins Viertelfinale. die zwei schlechteren zweitplatzierten und die drittplatzierten Mannschaften spielten eine Viertefinalqualifikation im K.O. Modus aus. Es wurde dann das Viertelfinale, Halbfinale und Finale ausgespielt.

 

Team Kanada gewann seine neunte Goldmedaillie und ist wieder alleiniger Rekordhalter. Silber ging an Schweden und Bronze an Finnland. Deutschland war in der Olympiaqualifikation gescheitert und nahm nicht am Olympischenturnier teil.

 


 

Olympia Qualifikationsturnier in Bietigheim-Bissingen (BRD) vom 7. - 10. Februar 2013

Spiele der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft 2013

07.02.2013 Deutschland
Tore: 1:0 A. Barta 8., 2:0 D. Wolf 11.,
3:1 A. Barta 38., 4:1 M. Wolf 47.,
5:1 M. Müller 58.
Niederlande 5:1 (2:0, 1:1, 2:0)
08.02.2013 Italien Deutschland
Tore: 1:1 Flaake 13.
2:1 n.V. (1:1, 0:0, 0:0, 1:0)
10.02.2013 Deutschland
Tore: 1:0 Kohl 18., 2:1 M. Wolf 46.,
3:2 P. Reimer 62.
Österreich 3:2 n.V. (1:0, 0:1, 1:1, 1:0)

 

Abschlusstabelle Olympiaqualifikation

PlMannschaftSpSOTSOTNNToreDiffPkt.
1 Österreich 3 2 0 1 0 11:6 +5 7
2 Deutschland 3 1 1 1 0 9:5 +4 6
3 Italien 3 1 1 0 1 8:5 +3 5
4 Niederlande 3 0 0 0 3 3:15 -12 0

 



 

Kader Deutsche Eishockey Nationalmannschaft 2013

Pos. Nr. Name
T 1 Dimitrij Kotschnew
T 44 Dennis Endras
T 72 Rob Zepp
D 15 Jens Baxmann
D 27 Bernhard Ebner
D 34 Benedikt Kohl
D 43 Felix Petermann
D 77 Nikolai Goc
D 90 Constantin Braun
D 91 Moritz Müller
F 9 Jerome Flaake
F 16 Michael Wolf
F 17 Marcus Kink
F 18 Kai Hospelt
F 24 André Rankel
F 25 Marcel Müller
F 29 Alexander Barta
F 37 Patrick Reimer
F 54 Garrett Festerling
F 55 Felix Schütz
F 86 Daniel Pietta
F 87 Philip Gogulla
F 89 David Wolf


Trainerstab: Pat Cortina (Coach), Niklas Sundblad (Assistant Coach), Steffen Ziesche (Assistant Coach), Klaus Merk (Team Manager), Dieter Maier (Equipment Manager), Markus Schreiber (Equipment Manager),  Carsten Fiedler (Physiotherapist), Martin Abraham (Physiotherapist), Dr. Franz Liszka (Doctor)
Captain: Michael Wolf




  (Quelle: eishockey-online.com)

 Spielszene aus dem Spiel Österreich gegen Deutschland vom 10.02.2013. Deutschland gewann 3-2 n.V..

 


   Zusammenfassung DEB-AUT Olympiaqualifikation

 

 

 

 Eishockey in Deutschland

Deutscher Eishockey Bund
(ab 1963 - bis 1962 DEV)

DEB Logo

IIHF Mitglied seit 11.09.1909

1. EM-Teilnahme: 1910
1. WM-Teilnahme: 1930
1. Olympischen Spiele: 1928

Medailliengewinne
EM: 2x Gold, 4x Silber, 7x Bronze
WM: 2x Silber, 2x Bronze
Olympia: 2x Bronze

Rekordnationalspieler
Bundestrainer: Marco Sturm

Gäste online

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online