1992 WM Prag/Bratislava (CZE)

 
Die 56. IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft wurde 1992 in Prag und Bratislava (CZE) vom 28. April - 10. Mai 1992 ausgetragen. Es nahmen insgesamt 12 Mannschaften daran teil.

 

Die Teams spielten in zwei Sechser-Gruppen im Modus jeder-gegen-jeden. Die jeweils erst- bis viertplatzierten Mannschaften spielten die Finalrunde im K.O. Modus mit Viertelfinale, Halbfinale und Finale aus. Die zwei Gruppenletzten spielten in einem Abstiegsspiel den Absteiger in die B-WM aus.

 

Das Team aus Schweden gewann die Goldmedaille. Silber ging an das Team aus Finnland und Bronze sicherte sich das Team der Tschechoslowakei. Deutschland belegte den 6. Platz. Das Team aus Polen stieg in die B-WM ab.

 



 

Gruppe A
Gruppe B
Deutschland Frankreich
Finnland Kanada
Italien Norwegen
Polen Russland
Schweden Schweiz
USA Tschechoslowakei


Spiele der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft 1992

 

28.04.1992 Finnland Deutschland 6:3 (0:0, 2:1, 4:2)
29.04.1992 Deutschland USA 5:3 (1:2, 3:0, 1:1)
01.05.1992 Deutschland Schweden 5:2 (1:0, 1:1, 3:1)
03.05.1992 Deutschland Italien 6:2 (0:0, 1:1, 5:1)
04.05.1992 Deutschland Polen 11:1 (4:0, 4:0, 3:1)


 Abschlusstabelle

PlMannschaftSpSUNToreDiffPkt.
1 Finnland 5 5 0 0 32:8 +24 10:0
2 Deutschland 5 4 0 1 30:14 +16 8:2
3 USA 5 2 1 2 14:15 -1 5:5
4 Schweden 5 1 2 2 14:12 +2 4:6
5 Italien 5 1 1 3 10:18 -8 3:7
6 Polen 5 0 0 5 8:41 -33 0:10

 

 

07.05.1992
Viertelfinale
Schweiz Deutschland 3:1 (1:0, 0:1, 2:0)

 

Torschützen der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft 1992

Dieter Hegen 7 T., Raimond Hilger 4 T., Uli Hiemer 3 T., Michael Heidt 3 T., Ernst Köpf jun. 3 T., Jörg Mayr 2 T., Michael Rumrich 2 T., Richard Aman 1 T., Ronald Fischer 1 T., Andreas Niederberger 1 T., Michael Schmidt 1 T., Peter Draisaitl 1 T., Georg Franz 1 T., Andreas Brockmann 1 T., Stefan Ustorf 1 T.

 



Kader Deutsche Eishockey Nationalmannschaft 1992


Pos. Nr. Name
T T Helmut de Raaf
T T Rene Bielke
T T Joseph Heiß
D   Uli Hiemer
D   Richard Aman
D   Michael Heidt
D   Ronald Fischer
D   Jörg Mayr
D   Andreas Niederberger
D   Michael Schmidt
S   Dieter Hegen
S   Gerd Truntschka
S   Ernst Köpf jun.
S   Peter Draisaitl
S   Raimond Hilger
S   Georg Holzmann
S   Georg Franz
S   Michael Rumrich
S   Andreas Brockmann
S   Stefan Ustorf
S   Bernd Truntschka
S   Jürgen Rumrich
S   Wolfgang Kummer


Trainerstab: Ludek Bukac (Headcoach), Franz Reindl (Assistantcoach)
Captian: Gerd Truntschka


 

 

 Eishockey in Deutschland

Deutscher Eishockey Bund
(ab 1963 - bis 1962 DEV)

DEB Logo

IIHF Mitglied seit 11.09.1909

1. EM-Teilnahme: 1910
1. WM-Teilnahme: 1930
1. Olympischen Spiele: 1928

Medailliengewinne
EM: 2x Gold, 4x Silber, 7x Bronze
WM: 2x Silber, 2x Bronze
Olympia: 2x Bronze

Rekordnationalspieler
Bundestrainer: Marco Sturm

Gäste online

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online